Tag Archives: Bravado
Kurzmitteilung

ohne Bügel – der Bravado Bliss

11 Mai

Auch wenn Bügel-Bhs viele Vorteile haben,

gibt es Zeiten in denen selbst die überzeugtesten Anhängerinnen edelstahlverstärkter Unterwäsche aufs Metall im BH verzichten möchten.

Das letzte Schwangerschaftsdrittel ist definitiv solch eine Zeit.

Bild einer hochschwangeren Frau

Das Baby nimmt schon den ganzen Bauchraum ein,

Organe werden nach oben gegen das Zwerchfell gepresst, das Atmen fällt schwer, der Brustkorb weitet sich unter dem ganzen Druck.

Je kleiner die Frau ist und je größer das Kind wird, umso höher wird ihr Bauch sich vorwölben.

Das kann zum Schluss schon phänomenale Ausmaße annehmen, wenn der Bauch so hoch geht dass die Brüste komplett aufliegen.

Wie könnte da ein Bügel nicht drücken?

Für mich hat sich zu dieser Zeit besonders der Bravado Bliss bewährt, dank seinem Padding gibt er auch ohne Bügel gut Halt und zaubert eine annehmbare Form, noch dazu ist es ein Still-BH. Er ist (nicht nur Innen) nahtlos und auch unter engen Oberteilen nahezu unsichtbar. Meinereiner findet auch den glänzenden Oberstoff und die Verzierung hübsch anzusehen, das Design ist aber unaufdringlich genug um auch den Liebhaberinnen schlichter Basics zu gefallen.

Image

Der Bh hat für die Stillöffnung eine Seitenstütze und Klippverschlüsse, ein Verlängerer wird Gratis in der Packung mitgeliefert.

Image

Worauf man achten sollte: Bravado hat ein eigenes Größensystem!

Darin kommen keine Doppelbuchstaben vor, dafür wird das I im Alphabet nicht übersprungen. Die Körbchen wachsen ebenso wie im UK-System in Inch.

Daraus ergibt sich, das die hier gezeigte H/I einem UK FF/G-Körbchen entspricht (und mir spätestens seit dem Milcheinschuss zu klein ist).

Kaufen kann man den BH zunehmend in deutschen (Online-)Geschäften, ich habe ihn allerdings bei nursingbra.co.uk bestellt und somit weniger bezahlt 😉

Advertisements